"Von Grund auf will ich alles erfahren bis ins kleinste Detail und verstehen warum etwas so ist und nicht anders"
Dieser Ansatz begleitet mich wann immer ich etwas Neues lerne. Ich will es von Grund auf erfahren. So auch in der Fotografie, angefangen beim Entwickeln der Negative bis zum fertigen Bild und dem Bau einer Kamera, will ich mir auf diesem Weg ein tieferes Verständnis von dem aneignen was ich tu.
Die Fotografie habe ich mit 40 Jahren wieder für mich entdeckt nachdem ich diese für fast 20 Jahre auf die Seite gelegt habe. Ich näherte mich langsam aber stetig einer Kunst an, die mich nicht mehr losliess und es auch nicht mehr tun wird.
Die Faszination etwas von Grund auf zu kreieren, finde ich in der Fotografie wieder. 
Nach Abschluss der Cap Fotoschule, widme ich mich wieder intensiver der Tropfenfotografie. 
Wann immer ich die Möglichkeit habe, erkunde ich die Berglandschaft und die Stimmungen, die dort herrschen.
Es ist die Zeit und die Geduld, die die Landschaft hat, stillzuhalten, bis der richtige Moment gekommen ist, um auf den Auslöser zu drücken. Es ist die gleiche Geduld, die es braucht, um eine Tropfen Skulptur einzufangen, die einzigartig ist in ihrer Form.
Die gezeigten Tropfenbilder sind, geprinted auf Hahnemühle Baryt Papier und aufgezogen auf eine Aluplatte, käuflich zu erwerben.
Galerien, die interessiert sind Bilder von mir auszustellen, bitte ich mit mir in Kontakt zu treten enso2@mac.com.
Für interessierte Laien biete ich in den nächsten Monaten weitere Workshops für Tropfenfotografie in Baden am Zentrum Bildung an.
Das copyright © aller auf dieser Homepage gezeigten Bilder liegt bei Claudia Zanvit
Submit
Thank you!
Back to Top